Dröppelmina

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Die Kranenkanne wird regional umgangssprachlich auch Dröppelmina (Bergisches Land, von Dröppel für Tropfen und Mina für Wilhelmine, die Hausdienerin) genannt. In Nordwestdeutschland wird diese auch Dröppelminna geschrieben.

Schließen