Tante Mary und das Wirtschaftswunder

16,00 

erschienen am 09. April 2021
von Lothar Vieler
304 Seiten
12,0 x 21,0 cm
kartoniert mit Klappen

9 vorrätig

Gratis Retoure
Schnelle Lieferung
Top Produkte

Beschreibung

Tante Mary und das Wirtschaftswunder – Eine Jugend im Bergischen von Lothar Vieler:

Jedes Jahr schickte die Patentante Mary aus Amerika ihrem Lothar einen langen Geburtstagsbrief, dem immer ein Zehn-Dollar-Schein beilag! Weihnachten erhielt die Familie Vieler zusätzlich Care-Pakete mit „exotischen“ Lebensmitteln wie Erdnussbutter und Dosensuppen. Mit großer Begeisterung wurden diese Pakete im Nachkriegsdeutschland ausgepackt!

Auf unterhaltsame Art nimmt Lothar Vieler die Leser mit zurück in seine Kindheit und Jugend in Lennep. Lässt uns mit ihm erste Abenteuer in den Trümmern und die Tanzschulzeit erleben. Lässt uns bei seinen Streichen und den Dreharbeiten zu „Das Halstuch“ dabei sein. Was wäre nur aus diesem Straßenfeger geworden, wäre Lothar Vieler nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen?

Detailliert schildert das Lenneper Original sein Umfeld und lässt das Lennep der 50er- und 60er-Jahre sowie einige andere prägende Orte vor dem inneren Auge lebendig werden. Gewürzt mit vertrauten bergischen Ausdrücken und ergänzt durch Wissenswertes über Lennep, schildert er verschiedene sehr persönliche Episoden, die mal spaßig sind, aber auch nachdenklich stimmen und berühren – die ganze Palette des Heranwachsens in der noch jungen Bundesrepublik eben.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tante Mary und das Wirtschaftswunder“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Das könnte dir auch gefallen …

Schließen